Unbewohntes Haus brannte in Ennepetal licherloh

Ennepetal. (ots) Am Donnerstagabend, 21. Dezember, wurde die Feuerwehr Ennepetal um 22 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Schillerstraße gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Glücklicherweise handelte es sich um nicht mehr bewohntes Gebäude. Dennoch wurden durch die ersten Trupps vorsorglich alle Wohneinheiten kontrolliert, während die Brandbekämpfung von innen und über die Drehleiter vorbereitet wurde.

Da sich das Feuer Etagen übergreifend ausgedehnt hatte, gestalteten sich die Löschmaßnahmen sehr aufwändig. Teile des Daches mussten abgedeckt werden, um den Brand zu löschen. Zur Unterstützung rückten zwei Löschzüge an. Zusätzlich waren Kräfte der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Ennepe-Ruhr-Kreises, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort.

Insgesamt waren 61 Einsatzkräfte, mit 14 Fahrzeugen der Feuerwehr eingebunden. Der Einsatz endete um 00.45 Uhr.