Verlosung: Flick-Flack-Theater zeigt „Alice im Wunderland“ in Schwelm

Das Kinder-

Das Kinder-, Jugend-, und Erwachsenentheater „Flick Flack“ (Midis) führt im Gevelsberger Zentrum für Kirche und Kultur „Alice im Wunderland auf“. Der Wochenkurier verlost für die beiden Ausstellungen Tickets. (Foto: „Flick Flack“)

Gevelsberg. Das Kinder-, Jugend-, und Erwachsenentheater „Flick Flack“ (Midis) aus Schwelm führt am Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, im Gevelsberger Zentrum für Kirche und Kultur, Südstraße 8, jeweils um 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) „Alice im Wunderland“ auf. Die Tickets kosten sieben Euro. Kinder bis zwölf Jahre zahlen nur fünf Euro.

Das Stück nimmt alle großen und kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise in die Welt der Fantasie. Als Alice eines schönen Tages einem sprechenden weißen Kaninchen mit einer großen Uhr folgt, landet sie prompt in einer außergewöhnlichen Welt, dem Wunderland.
Auf ihrer Reise durch diese fröhlich-bunte, aber auch sehr eigenartige Welt, begegnet sie einer Raupe, einem verrückten Hutmacher und ist zu Gast bei einer Nichtgeburtstagsparty. Einer zwielichtigen Tigerkatze hat es das Mädchen schließlich zu verdanken, dass es den Zorn der Herzkönigin auf sich zieht.
So etwas kann eigentlich nur im Traum passieren.
Der Wochenkurier verlost unter seinen Leserinnen und Lesern für die beiden Vorstellungen jeweils 4 x 2 Karten.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach. Schicken Sie uns einfach bis kommenden Mittwoch, 6. September, um 12 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Alice“ und ihrem Wunschtermin (16. oder 17. September) an ­redaktion-en@wochenkurier.de.
Natürlich können Sie uns auch unter gleichem Betreff und Angabe des Wunschtermin eine Postkarte an den Wk-Servicepunkt an der Mittelstraße 63 in 58285 Gevelsberg ­schicken oder diese direkt persönlich vorbeibringen.
Ganz wichtig: Sowohl bei E-Mail als auch Postkarte unbedingt Namen und Adresse angeben sowie eine Telefonnummer. Die Gewinner werden ausschließlich per Telefon informiert.
Wer Glück hat, für den liegen dann zwei Karten an der Abendkasse bereit; die können dort gegen Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes abgeholt werden.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.