13 Flaschen Hochprozentiges in Hohenlimburg entwendet

Hagen. Mitarbeiter eines Supermarktes an der Lindenbergstraße stellten am Mittwoch, 15. August, fest, dass aus dem Spirituosenregal etliche Flaschen Hochprozentiges fehlten. Sie überprüften im Warenwirtschaftssystem, ob die Flaschen verkauft wurden und da dies nicht der Fall war, schauten sie sich die Überwachungsaufnahmen aus dem Bereich an. Dabei stellten sie fest, dass bereits am Dienstag ein Unbekannter sechs Flaschen Whisky in einen Rucksack gesteckt hatte und am Mittwoch in der Mittagszeit derselbe Mann drei weitere Flaschen Whisky und vier Flaschen Wodka entwendete. Am Mittwochabend erkannten die Angestellten den Kunden bei einem erneuten Besuch wieder und riefen die Polizei hinzu. Im Rahmen der Überprüfung des 20-Jährigen gab dieser die Taten zu. Beim Abgleich seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass er bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls in Erscheinung getreten war und legten eine erneute Anzeige gegen ihn vor.