25. Breckerfelder Bauernmarkt

Breckerfeld. (tau) Ein glänzender Geburtstag: In diesem Jahr feiert der Breckerfelder Bauernmarkt sein 25-jähriges Bestehen.

Der herbstliche Renner eines jeden Bauernmarktes – natürlich auch in Breckerfeld: Kürbisse in allen Größen, Farben und Formen. (Foto: Bärbel Taubitz)

Die auf Initiative der landwirtschaftlichen Ortsvereine, des Heimatvereins der Stadt Breckerfeld und des damaligen Stadtdirektors – und jetzigen Bürgermeisters – Klaus Baumann ins Leben gerufene Traditionsveranstaltung findet am kommenden Wochenende wie gewohnt auf dem Marktplatz sowie den umliegenden Freiflächen statt.

Zeitreise durch die Landwirtschaft

Die landwirtschaftlichen Ortsvereine Breckerfeld und Waldbauer haben sich anlässlich des Jubiläums besondere Programmpunkte einfallen lassen. An beiden Tagen präsentieren sie eine Zeitreise durch die Geschichte des Maschinenparks der Landwirtschaft. Kinder können auf einer Strohburg klettern. Außerdem wird das Campina-Mobil über die Herstellung von Molkereiprodukten informieren.

Auf dem Markt werden vornehmlich typische Produkte aus der heimischen Land- und Forstwirtschaft angeboten. Eier, Wurst und Wildspezialitäten finden sich neben Honig, Marmeladen und hausgemachten Likören. Aber auch frisches Obst wie Äpfel, Birnen und Pflaumen nebst Kartoffeln dürfen auf einem echten Bauernmarkt nicht fehlen. Backwaren und kulinarische Genüsse für den Bummel-Hunger“ sind im Angebot. Kürbisse, Blumen und die verschiedensten Deko-Artikel aus unterschiedlichsten – natürlichen – Materialien, bereichern in gewohnter Weise das Markt-Erlebnis.

Ergänzend dazu gibt es einen Informationsstand des Naturschutzbundes. Breckerfelds Partnerstadt Gencay wird mit seinen Wein- und Käsespezialitäten aus der Region nicht fehlen. Über 40 Verkaufs- und Ausstellungsstände insgesamt zeigen landwirtschaftliche heimische Produkte und Tierarten. Der Bauernverband und der Naturschutzbund Deutschland sind ebenfalls erneut mit Informationsständen vertreten. Am Stadtmarketing-Werbestand gibt’s Infos und Flyer über die Stadt Breckerfeld, die Gastronomie und die Gewerbetreibenden.

Verkaufsoffener Sonntag

Vergnügen für Groß und Klein bereiten wieder die Kutschfahrten mit einem Haflinger- oder Friesengespann oder beim Pony- und Ochsenreiten sowie einer Malaktion. Auch Schnitzarbeiten mit der Motorsäge werden eindrucksvoll live demonstriert!

Außerdem ist am Wochenende des Bauernmarktes verkaufsoffener Sonntag. Die Geschäftsleute sind eingeladen, sich hieran zu beteiligen!

Am Samstag, 29. September 2012, spielt um 11 Uhr zur Eröffnung des Spektakels der Bläserchor Hegering zur Umrahmung der Begrüßung und Ehrungen. Am Sonntag, 30. September 2012, öffnet der Markt um 12 Uhr.

In diesem besonderen Jubiläums-Jahr präsentiert sich der Breckerfelder Bauernmarkt also wieder mit einem Programm und Warenangebot für alle Geschmäcker. Auch beim 25. Mal erfreut sich das bunte Spektakel auf dem Marktplatz sicherlich wieder hoher Besucherzahlen aus Nah und Fern.