25. Hagener City-Autosalon

Hagen. (as) Es ist vollbracht. Der 25. City-Autosalon in der Hagener Innenstadt ist eröffnet. Auch Samstag und Sonntag, 30. und 31. August 2014, dreht sich auf Straßen und Plätzen in der City alles um motorisierte Träume.

Der 25. Hagener Autosalon, wie immer koordiniert von der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hagen/Ennepe-Ruhr, spart nicht mit Schätzen und Schätzchen, mit Neuheiten der unterschiedlichsten Antriebsarten. Es präsentieren sich 13 Autohäuser mit über 20 Automarken, eine Motorradniederlassung und auch der Verein Eco-Drive beim Autosalon. Die Kfz-Innung selbst ist mit Infos und einigen Überraschungen dabei: Fahrzeug-Raritäten wie ein Porsche Speedster aus dem Jahr 1958 oder ein echter „Gangster“-Citroen sind zu erleben. Der Kleintransporter Goli aus der Wirtschaftswunderzeit dürfte groß ankommen, aber auch die Gegenüberstellung eines Morgan aus den 30er Jahren mit einem sehr aktuellen Morgan-Flitzer hat ihren Charme.

Geöffnet ist der Autosalon am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am morgigen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Am Sonntag öffnet der Hagener Einzelhandel zudem die Türen und lädt ein zum Bummeln am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Ausführliche Berichte über den City-Autosalon, das Rahmenprogramm und den verkaufsoffenen Sonntag lesen am Samstag, 30. August 2014, in unserer gedruckten Hagener Ausgabe!