50 Jahre Ischeland

Hagen. Bereits 1996 zeigte der Hagener Fotograf Willy Moll zur 250-Jahr-Feier der Stadt Hagen eine Ausstellung mit dem Thema „Augenblicke einer Stadt – Hagen: Impressionen und Reportagen“. Nun widmet er sich einem weiteren Jubiläum der Stadt Hagen: 50 Jahre Ischeland.

Die aktuelle Fotoausstellung im Sparkassen-Karree, die bis zum 3. Mai 2013 besichtigt werden kann, umfasst ausschließlich nicht-digitale Schwarz-Weiß-Fotos, die im Zeitraum von 1960 bis 2010 entstanden. Sie wurden bei Sportveranstaltungen mit nationalem und internationalem Charakter gemacht, so z.B.: Borussia Dortmund gegen Glasgow Rangers im ausverkauften Ischelandstadion, das letzte Feldhandballspiel überhaupt (Deutschland gegen Österreich), Internationale Stadionspiele mit Weltmeistern und Olympiasiegern aus den USA, Großbritannien und Deutschland. Natürlich dürfen in der Basketballstadt Hagen nicht die Bilddokumentationen zur umfangreichen Basketballhistorie in der Stadt fehlen. Das Besondere an der Ausstellung: Liebhaber können die Exponate käuflich erwerben, der Erlös kommt der Krebsstation der Kinderklinik im Allgemeinen Krankenhaus zugute.