6-Jährige in Haspe angefahren

Hagen. Im Oedeweg (Haspe) ereignete sich am Sonntagabend, 7. April, ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW mit einem 6-jährigen Mädchen kollidierte.

Ein 18-jähriger Opel-Fahrer bog von der Rolandstraße auf den Oedeweg ab und konnte kurz darauf nicht rechtzeitig bremsen, als das Mädchen vom Fahrbahnrand zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße trat. Das Kind wurde auf die Motorhaube aufgeladen, fiel auf die Fahrbahn und lief zunächst zu seinen Eltern, mit denen es kurz darauf zur Unfallstelle zurückkehrte. Ein Rettungswagen brachte die 6-Jährige in ein Hagener Krankenhaus, wo sie zur Beobachtung stationär verblieb. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen.