Am kommenden Samstag, 7. Juli, steht die 9. Auflage des interkulturellen Festes „Wir sind Haspe“ im Ennepepark auf dem Programm. Bei gutem Wetter hoffen die Veranstalter auf zahlreiche Besucher des bunten Festes.
Am kommenden Samstag, 7. Juli, steht die 9. Auflage des interkulturellen Festes „Wir sind Haspe“ im Ennepepark auf dem Programm. Bei gutem Wetter hoffen die Veranstalter auf zahlreiche Besucher des bunten Festes. (Foto: Heiko Cordes)

Haspe. (hc) Über 30 Vereine, Institutionen oder Organisationen erwarten am Samstag, 7. Juli, im Ennepark zahlreiche große und kleine Besucher zum interkulturellen Fest „Wir sind Haspe“. Roland Kunigk von AK 90 erläutert: „Es wird ein Fest von Haspern für Hasper in Haspe.“

Um 14 Uhr beginnt die Veranstaltung und geht bis 19 Uhr. „Idee ist es, ein Fest für die in Haspe lebenden Kulturen zu veranstalten. Es soll zeigen, dass die Vielfalt Haspe bereichert und nicht behindert“, so Kunigk.

Vor allem für Kinder wird viel geboten. Sei es das Spielmobil der Stadt Hagen, Gokart fahren oder Kinderschminken. Letzteres ist besonders beliebt, weil sich die Kinder nach dem Schminken fotografieren lassen und die fertigen Fotos anschließend in der Stadtteilbücherei Haspe (Torhaus, 3. Obergeschoss) abholen können.

Bühnenprogramm

Natürlich gibt es auch eine Bühne auf der Festwiese. Dort wartet ein buntes, von den Teilnehmern gestaltetes Programm. Eröffnet wird die Veranstaltung ganz traditionell von Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser. Die Bezirksvertretung sorgt auch im Hintergrund dafür, dass die Rahmenbedingungen passen. „Aber auch andere Hasper Vereine, die jetzt klassisch teilnehmen, arbeiten viel im Hintergrund“, freut sich Kunigk über die zahlreichen helfenden Hände. Immerhin rund 1.000 Besucher werden erwartet.

Kulinarisch wird es – ganz in der Tradition des Festes – bunt: Türkischen Spezialitäten vom Grill, Teigtaschen, ein vegetarisches Angebot oder ganz klassisch Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst.

Buntes Fest

Die Versorgung lässt also keine Wünsch offen und sollte für jeden Geschmack etwas parat haben. Apropos Geschmack: Viele Besucher tragen während des Festes ihre traditionelle Kleidung. Das sorgt für weitere Farbtupfer.

Die Veranstaltung wird zwar vom AK 90 veranstaltet, aber der Fokus liegt ganz klar auf dem gemeinsamen Feiern. Die Vorstellung der einzelnen Organisationen ist eher eine Randnotiz.

Übrigens: Ab 16 Uhr findet eine WM-Viertelfinalbegegnung statt. Davon wollen sich die Organisatoren aber nicht abhalten lassen und hoffen nicht nur auf gutes Wetter, sondern auch wieder auf zahlreiche Besucher.