Ladendieb kehrt zum Tatort zurück – Festnahme

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Zu einem Ladendiebstahl kam es am Donnerstag, 3. Januar, in der Elberfelder Straße. Der 53-Jährige Täter ging dabei besonders dreist vor. Er betrat gegen 12 Uhr mit einer präparierten Klautasche ein Kaufhaus. Dort steckte er Parfüm im Wert von zirka 260 Euro ein und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen. Das Geschehen konnte ein Detektiv  per Videoüberwachung beobachten. Den Dieb konnte er im Laden jedoch nicht mehr erwischen.
Nur eine Stunde später kehrte der Mann an den Tatort – erneut mit Klautasche – zurück. Dieses Mal war der Detektiv sofort zu Stelle. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits vor einigen Tagen Parfüm im Wert von über tausend Euro gestohlen hatte. Die hinzugerufenen Polizisten nahmen den Hagener vorläufig fest. Er muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.