Hagen. Es wird eng auf der A45 zwischen der Anschlussstelle Schwerte-Ergste und dem Autobahnkreuz Hagen in Fahrtrichtung Frankfurt. Am heutigen Samstag, 9. Februar, führt die Autobahnniederlassung Hamm den Verkehr in der Zeit von 6 bis 18 Uhr zunächst über zwei verengte Fahrstreifen. Ab 18 Uhr steht dem Verkehr dann nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der gesamte Verkehr wird über die zweite Überholspur geführt. Straßen-NRW muss an der Behelfsbrücke Sudfeldstraße Arbeiten an der Fahrbahnübergangskonstruktion durchführen. Am Montag, 11. Februar, ab 5 Uhr stehen alle drei Fahrstreifen wieder zur Verfügung.

Anzeige