Abwechslungsreiches Europafest

Haspe. Die Open-Air-Abschlussveranstaltung der Hagener Europawochen musste seinerzeit aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse (der wk berichtete) vom 26. Mai kurzfristig auf Samstag, 29. Juni 2013, verschoben werden.

Den Organisatoren rund um das „Europe Direct Büro Hagen“ ist es gelungen, fast alle Mitveranstalter auf den neuen Termin zu verständigen, so dass das umfangreiche und vielseitige Programm mit anschließender Preisverteilung wie gewohnt von 14 bis 18 Uhr unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser im Kinder- und Jugendpark Haspe, Talstraße 32-40, stattfinden kann.

Viele Aktionen beschäftigen sich mit Belgien. Abwechslungsreiche Darbietungen wie die des Capoeira-Vereins runden das Programm ab. Im Zelt wartet eine Märchenerzählerin auf ihre kleinen und großen Zuhörer. Auch die Hüpfburg und der Wurfstand sind mit dabei. Am Infostand des Europe Direct Büros“ können sich die Gäste über Europa informieren und auch das Europa-Glücksrad drehen.

Als besondere Attraktion wird der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein mit seinen Symbolfiguren auftreten. Besondere Freude werden wie letztes Mal die Esel bereiten. Alle Hagener Bürger – ob klein oder groß – sind eingeladen.