Advent und Wettbewerb

Hagen. Groß war die Freude beim Team der Bahnhofsmission Hagen, als es beim diesjährigen Hagener Schaufensterwettbewerb einen Sonderpreis erhielt. „Wir haben unsere Arbeit in Form vom Filmstreifen dargestellt“, berichtet Lothar Kasper, der sich ehrenamtlich bei der Bahnhofsmission engagiert.

Wie vielfältig und vor allem unverzichtbar die Arbeit der Bahnhofsmission Hagen ist, wird jeden Tag aufs Neue deutlich. „Wir helfen älteren Menschen und Reisenden mit Handicap beim Ein- und Aussteigen, begleiten Kinder auf ihrer Reise, helfen bei der Orientierung im Bahnhofsgelände und sind Lotse im Hagener Hilfesystem“, erklärt Einrichtungsleiterin Ilona Ladwig-Henning. Entsprechend unterschiedlich sind die Hilfesuchenden, die sich an das Team der Bahnhofsmission wenden. „Aktuell helfen wir auch immer häufiger Flüchtlingen, den richtigen Zug zu finden“, so Monique Heßmert, die sich ebenfalls ehrenamtlich engagiert.

Die Nachfrage am Hilfeangebot der Bahnhofsmission ist groß, deshalb sucht das Team dringend ehrenamtliche Verstärkung. Die Einsatzzeiten können dabei flexibel und individuell abgestimmt werden. Interessenten können sich bei der Bahnhofsmission unter Tel. 23340 melden. Die Bahnhofsmission Hagen ist montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Für die nächsten Wochen hat die Bahnhofsmission Hagen zudem einige Aktionen geplant. Am Samstag vor dem ersten Advent findet das traditionelle Adventssingen statt, zu dem alle Interessierten am 28. November 2015 von 10 bis 12 Uhr willkommen sind. An den Samstagen vor dem zweiten und dritten Advent ist zudem ein Adventsbasar in der Bahnhofshalle geplant.