Aktionstag zum Ehrenamt im Sport

Hagen. Angesichts des demografischen Wandels wird das Engagement von jungen Menschen immer wichtiger. Besonders in Sportvereinen engagieren sich erfreulicherweise viele Jugendliche. Dieses Engagement möchte die Freiwilligenzentrale in diesem Jahr in den Mittelpunkt rücken und einen Aktionstag zum Ehrenamt im Sport mit dem Schwerpunkt Basketball veranstalten.

Am Samstag, 25. Mai 2013, 11 bis 18 Uhr, heißt es mitten im Herzen unserer Stadt, also auf dem Friedrich-Ebert-Platz: „Leg Los – Engagierte Teamplayer fürs Ehrenamt gesucht“.

Hauptprogrammpunkt wird dabei ein Streetballturnier für Jugendliche sein. Der DBB, der zurzeit ein bundesweites Projekt zur Förderung des Engagements im Basketball durchführt, übernimmt sowohl die Patenschaft für diese Veranstaltung als auch die Organisation des Turniers.

Teilnehmen können Jugendliche von 14-20 Jahre. Pro Team werden drei Spieler benötigt. Bei jugendlichen Teilnehmern ist die Erlaubnis der Eltern erforderlich. Die erforderliche Anmeldung steht unter www.fzhagen.de zum Download bereit. Dann kann man es ausfüllen und einfach bei der Freiwilligenzentrale Hagen, Rathausstraße 13, Rathaus an der Volme, abgeben. Pro Spieler sind 10 Euro Kaution zu hinterlegen, die am Spieltag direkt zurückgezahlt werden.

Auf einer Bühne informieren außerdem aktive Ehrenamtler in unterhaltsamen Interviews über ihr Engagement. Als Ergänzung zum Streetballturnier haben Vereine und Verbände, die noch engagierte Teamplayer suchen, außerdem die Möglichkeit, sich vorzustellen. Der Aktionstag verspricht somit ein umfangreiches Angebot zum Mitmachen und Informieren.

Unterstützt wird die Freiwilligenzentrale bei dieser Veranstaltung auch von der Sparkasse Hagen, die im 10. Jahr den Jugendbasketball in Hagen fördert, von der Stadt Hagen, einer Werbeagentur und von der Mark-E.

Weitere Infos

Freiwilligenzentrale Hagen
Ansprechpartnerin Stephanie Krause
Tel.: 02331 / 184-170
E-Mail: info@fzhagen.de