Auf dem Heimweg vom Krankenhaus: Taxifahrer in Hagen um den Fahrpreis geprellt

Hagen. (ots) In der Nacht zu Samstag ließ sich eine Frau von einem Taxi an einem Krankenhaus in der Hagener Innenstadt abholen und zu einer Anschrift in der Verbandsstraße fahren.

Am Zielort angekommen, gab die Frau an, das Geld für die Fahrt eben aus der Wohnung holen zu müssen. Der Taxifahrer konnte noch sehen, in welche Wohnung in dem Mehrfamilienhaus nun das Licht anging, allerdings kam niemand mit dem zu erstattenden Fahrpreis heraus. Schließlich rief der Mann die Polizei.

Nach ersten Ermittlungen handelte es sich bei der Schwarzfahrerin um eine 51-jährige Frau, die auch den Polizisten weder auf Klingeln noch massivem Klopfen öffnete. Die Beamten legten eine Anzeige wegen Beförderungserschleichung vor.