Ausbildung: Erstes Speed-Dating als Erfolg gewertet

Ausbildung: Erstes Speed-Dating als Erfolg gewertet
Im 10-Minuten-Takt wechselten die jugendlichen Teilnehmer die Ansprechpartner.(Foto: Agentur Mark)

Hagen. Zum ersten Mal hat nun ein Azubi-Speed-Dating an den Cuno-Berufskollegs für Technik in Hagen stattgefunden. Neunzehn Unternehmen unterschiedlichster Branchen aus Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis, darunter auch viele kleinere, nutzten die Gelegenheit, an Ausbildung interessierte Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs kennenzulernen.

Breites Sepktrum

Dabei reichte das Spektrum der angebotenen Ausbildungsstellen vom Malerhandwerk über Metall-, Elektro- und IT-Berufe bis hin zu kaufmännischen Berufen und Lagerlogistik. Und auch exotischere Berufe wie die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft oder Beschichtungstechnik waren vertreten.

Knapp hundert interessierte Jugendliche besuchten jeweils die Unternehmen, bei denen sie sich eine Ausbildung vorstellen können. Im 10-Minuten-Takt konnte zu einem anderen Betrieb gewechselt werden.

Am Ende war das Fazit auf beiden Seiten positiv. „Es waren zwar keine Massen an unserem Stand, aber einige, die wirklich Interesse am Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker hatten. Und da war schon der ein oder andere dabei, den wir uns als Azubi vorstellen können“, so Sascha Voß, Inhaber des Hagener Heizungs- und Sanitärbetriebs Kaup + Voß. „Mädchen interessieren sich aber immer noch selten für unseren Beruf und ob sich hieran zukünftig etwas ändert, ist äußerst fraglich“, so Voß.

Bernd Stegemann vom Berufskolleg Cuno I und Daniel Jäschke von Cuno II, Mitinitiatoren des Speed-Datings, sind sich einig, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Mehr als zufrieden mit der Resonanz auf das Speed-Dating zeigten sich auch die Mitorganisatoren Stefan Bannach und Bettina Schneider vom Projekt „Ausbildung jetzt!“ der Agentur Mark. Das Azubi-­Speed-Dating fand in Kooperation mit der Jugendberufsagentur Hagen als Teil der Kampagne „Woche der Ausbildung“ statt, die vom 11. bis zum 15. März unter dem Motto „Ausbildung klarmachen!“ von der Agentur für Arbeit durchgeführt wurde.

Das Jobstarter-plus-Projekt „Ausbildung jetzt! Ausbildungsmanagement in HAgEN“ der Agentur Mark unterstützt seit Juli 2018 Jugendliche auf Lehrstellensuche und kleine heimische Betriebe, die freie Praktikums- oder Ausbildungsplätze anbieten.