Ausgezeichnete Kinos

Gevelsberg/Hagen/Herdecke/Wetter. (Red./je) Zum 26. Mal
wurden die Kinoprogrammpreise NRW verliehen. Die Film- und Medienstiftung NRW
ehrt mit dieser Auszeichnung alljährlich Kinos, die mit profilierten Programmen
und ihrer Auswahl an deutschen und europäischen Filmen sowie Kinder- und
Jugendfilmen überzeugen.
68 Filmtheater aus 43 Städten Nordrhein-Westfalens erhielten am 9. November
Prämien im Gesamtwert von 430.000 Euro. Die Spitzenpreise 2016 gingen dabei nach
Köln, Bonn und Münster.
Doch auch in unserer Region konnten sich gleich mehrere Häuser über eine
Finanzspritze freuen.
Mit dem „Filmriss“-Kino in Gevelsberg, dem Kino „Babylon“ im Hagener
Kulturzentrum Pelmke, dem „Onikon“ in Herdecke und der „Lichtburg“ in Wetter
kommen vier ausgezeichnete Kinos aus unserer Region. In Gevelsberg und Wetter
können sich die Kinomacher über Programmprämien von jeweils 3.000 Euro freuen.
Im Herdecker Lichtspielhaus kommt eine Kinder- und Jugendprogrammprämie von
ebenfalls 3.000 Euro hinzu. An das „Babylon“ in Hagen-Wehringhausen geht ein
Programmprämie in Höhe von 4.000 Euro.
„Die Programmkinos in NRW haben ihre Bedeutung als kultureller Ort, als Raum
für Gemeinschaftserlebnisse weiter ausgebaut. Durch das Engagement, den
Ideenreichtum und die Begeisterung der Kinobetreiber fördern sie die Filmkultur
und sichern eine lebendige Kinolandschaft in NRW“, so Petra Müller,
Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Wir gratulieren allen
Preisträgern sehr herzlich und danken den vielen prominenten Paten, die uns bei
der Ehrung der Kinobetreiber unterstützen.“