Badminton-Kreisliga ist in neue Spielzeit gestartet

Hagen. Eine zufriedenstellende Leistung zeigte das
Badminton-Team des TSV Hagen 1860 zum Saisonauftakt in der Kreisliga. Gegen den
TuS Bommern kam die Mannschaft um Routinier Jörg Könemann in umkämpften Spielen
zu einem 4:4-Unentschieden. Das Remis ging angesichts des kampflos abgegeben
Damendoppels aus Sicht der Volmestädter in Ordnung. Damit belegen die Hagener
aktuell Rang drei in der Tabelle. Bereits am kommenden Samstag, 17. September,
geht es für den TSV mit einem weiteren Heimspiel weiter. Dann ist der TSV
Berge-Westerbauer zu Gast in Hagen. Der VfL Eintracht Hagen spielte im
Lokalderby gegen den TuS Breckerfeld ebenfalls Remis (4:4). Die Eintracht
empfängt am Samstag (18 Uhr) den TuS Wengern, während der TuS Breckerfeld
pausiert.