Hagen. Auf Einladung des Freundeskreises Hagen-Smolensk sind derzeit sieben Sprachstudentinnen der staatlichen Universität Smolensk und zehn Deutschlehrerinnen verschiedener Schulen der russischen Partnerstadt Hagens für eine Woche zu Besuch in Hagen. Die Smolensker Gruppe wird verschiedene Hagener Schulen und Schulformen besuchen.

Der Städtepartnerschaftsverein hat diesen Besuch mit 400 Euro bezuschusst. Im Namen des Vereinsvorsitzenden, Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer, übergab Peter Mook, Geschäftsführer des Städtepartnerschaftsvereins, einen Scheck über diesen Betrag.