Betrunkener Autofahrer versuchte von Kontrollstelle zu flüchten

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Am 18.08.2018, gegen 03:10 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Pkw auf, der ungewöhnlich langsam die Altenhagener Brücke befuhr. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Fahrer offenbar Alkohol und Drogen konsumiert hatte. Während der Kontrolle wollte der 30-jährige zu Fuß flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung mithilfe eines aufmerksamen Zeugen gestellt werden. Anschließend musste der Mann mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.