Betrunkener löst Polizeieinsatz in der Boelerheide aus

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. (ots) Am frühen Freitagmorgen, 25. Mai, alarmierte eine Anwohnerin aus der Hügelstraße in der Boelerheide die Polizei, als sie gegen 3.20 Uhr durch verdächtige Geräusche aus dem Schlaf gerissen wurde.

Die eingesetzten Polizisten umstellten das Gelände und durchsuchten den angrenzenden Garten. Dabei trafen sie auf einen 36 Jahre alten Mann, der erheblich betrunken war und augenscheinlich nicht wusste, wo er sich befand und wie er dorthin gelangte.

Da der 36-Jährige aufgrund seiner Trunkenheit uneinsichtig war und einem Platzverweis nicht nachkam, musste er den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.