Betrunkener randaliert in Kiosk

Hagen. Mit einem betrunkenen Randalierer bekamen es am Dienstagabend ein Kioskbetreiber und die Polizei zu tun. Gegen 23.10 Uhr betrat ein 54 Jahre alter Mann einen Kiosk in der Hohenlimburger Preinstraße. Zielstrebig nahm der Kunde eine kleine Wodkaflasche aus einem Regal, leerte sie in einem Zug, weigerte sich allerdings, zu zahlen und beleidigte den Kioskbetreiber. Der alarmierte schließlich die Polizei und auch den Beamten gegenüber zeigte sich der 54-Jährige uneinsichtig und aggressiv. Nachdem er dann den Flachmann nach mehrfacher Ermahnung bezahlt hatte, kam er einem Platzverweis nicht nach, sodass er dem Polizeigewahrsam zugeführt wurde. Bevor er dort in einer Zelle seinen Rausch ausschlafen konnte, trat er unvermittelt einem Polizisten gegen das Knie. Der Beamte verletzte sich leicht, auf den Randalierer kommt nun eine Strafanzeige zu.