BG Hagen zeigt Herz

Hagen. (th) Die Jugendarbeit wird bei der BG Hagen ohnehin großgeschrieben. Seit in Delstern und damit quasi fast vor der Haustür der BG eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet wurde, in der auch etwa 50 Kinder leben, ist es für die Basketballer eine Herzensangelegenheit, auch diese Kinder zu unterstützen. Deshalb veranstaltete der Verein am vergangenen Freitag, 9. Oktober 2015, einen Basketballtag für Flüchtlingskinder.

Viele Helfer

Korblegen, dribbeln, passen – wie bei einem regulären Anfängercamp wurden in der Otto-Densch-Halle zunächst die Basics trainiert, bevor richtig gespielt wurde. Die Flüchtlingskinder standen dabei gemeinsam mit dem BG-Nachwuchs auf dem Feld. Am Ende war dann noch ein bisschen Zeit für andere vergnügliche Spiele wie Mattenrutschen.

Bei der Umsetzung dieser tollen Idee wurde die BG von vielen Seiten unterstützt. Die Johanniter halfen bei der Organisation der Halle, die Hagen Agentur steuerte Klamotten bei. Besonders die Regencapes für den Weg zwischen Unterkunft und Halle waren ein echter Segen. Das Bündnis „Hagen ist bunt“ kümmerte sich um den Transport der Kinder, und der deutsche Basketballbund schenkte Bälle, von denen die Flüchtlingskinder hinterher viele mitnehmen durften.

Wiederholung erwünscht

Viele Eltern aus den Reihen der BG sorgten mit Essensspenden und der Organisation vor Ort sowie mit vielen weiteren Spenden an die Flüchtlinge für ein wunderbares Gelingen des Basketballtages und viele glückliche Gesichter. Auch die sprachliche Kommunikation klappte wunderbar. Neben einigen ehemaligen Bundesligaspielern dolmetschte – darauf ist man bei der BG besonders stolz – auch ein syrisch-stämmiges, elfjähriges Mädchen, das seit zwei Jahren in der Jugend des Vereins spielt.

Gemeinsam sorgten alle Beteiligten für einen wirklich schönen Tag, der das ausgegebene Ziel, eine tolle Abwechslung aus dem Alltagstrott in der Notunterkunft zu bieten, sicherlich erfüllte. Gerne möchte die BG das in Zukunft möglichst oft wiederholen. Außerdem hofft man darauf, auch andere zu motivieren, mit ähnlichen Aktionen ebenfalls Herz zu zeigen. Im Anschluss an den Basketballtag wurden die Kinder mitsamt ihren Eltern noch zum abendlichen Spiel zwischen der BG Hagen und den Grevenbroicher Elephants eingeladen.