Bismarckturm: Weiter geht’s

(Foto: Förderverein Bismarckturm Hagen)

Hagen. Die Anfang März 2013 begonnene Sanierung des Bismarckturms ist mit dem Abbau des für diesen Bauabschnitt benötigten Gerüstes vor einigen Tagen erfolgreich abgeschlossen worden.

Derweil gehen die Arbeiten im Innenraum und am Sockelpodest weiter. Ohne den Gesamteindruck des Denkmals zu beeinträchtigen, werden dazu einzelne Steinquader ersetzt, die durch restauratorische Maßnahmen nicht mehr erhalten werden können. Der Förderverein ist zuversichtlich, dass auch dieser Bauabschnitt bis zum Familienfest am 30. Juni 2013 beendet wird, so dass möglicherweise noch in diesem Jahr mit dem letzten geplanten Bauabschnitt (Böschungspodest) gestartet werden kann.

Dazu ist man aber weiterhin dringend auf Spenden angewiesen (Spendenkonto: Förderverein Bismarckturm Hagen e.V., Kontonummer: 100180280, BLZ: 45050001).

Am heutigen Samstag, 11. Mai 2013, lädt der Vorstand alle Interessierten ein, sich vor Ort ein Bild von den Fortschritten der Gesamtsanierung zu machen oder selbst mitzuhelfen.