Hagen. Die Veranstalter rund um Organisator Dirk Wagner (Bildmitte) freuen sich schon auf den 51. Hagener Weihnachtsmarkt. Er öffnet von Donnerstag, 22. November, bis Sonntag, 23. Dezember, in der Innenstadt seine Pforten. Alle Besucher sind eingeladen, montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20.30 Uhr zu bummeln und das familienfreundliche Programm zu genießen. Am Totensonntag, 25. November, bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz eröffnet den Markt am Freitag, 23. November, um 17 Uhr in der Konzertmuschel im Volkspark. Begleitet wird die Eröffnung von den Musikern des „Kohleorchesters Ruhr“. Abends schließt sich ein Late-Night-Shopping an – zahlreiche Hagener City-Geschäfte werden bis 22 Uhr öffnen. Auch den beliebten „Bummelpass“ gibt es wieder – er kostet diesmal 12 Euro und hat einen Wert von 28 Euro.