Busse weichen den Umzügen

Hagen. Am Sonntag, 6. März 2011, regiert in Boele der Karneval. Der Zugweg verläuft ab 14 Uhr vom Marktplatz über Schwerter Straße – Hagener Straße – Helfer Straße – Osthofstraße – Schwerter Straße – Poststraße bis zur Straße Am Bügel, wo sich der Zug auflöst. Während des traditionellen Umzuges werden die auf dem Zugweg fahrenden Busse der Hagener Straßenbahn AG wie folgt umgeleitet:

Linie 512 Von Breckerfeld kommend bis zur provisorischen Haltestelle „Stennesufer“ den normalen Linienweg. Weiter über Boeler Ring bis zur Dortmunder Straße. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß. Die Haltestellen „Helfer Straße“ und „Boele Markt“ entfallen.

Linie 514 In Fahrtrichtung Bathey ab Haltestelle „Pieperstraße“ über Pappel-/Feldmühlenstraße zur Schwerter Straße in den normalen Linienweg. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß. Die Haltestellen Schiefer- und Borgenfeldstraße entfallen.

Linie 515/522 In Richtung Hengstey über Schwerter Straße – Boeler Ring – Hengsteyer Straße den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Boele Markt“ entfällt.

Linie 524 Aus Richtung Hohenlimburg ab Haltestelle „Kampmannshof“ über Feldmühlen- und Hellweg zur Haltestelle „Kabel Bf.“ und weiter den normalen Linienweg. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß. Die Haltestellen Im Löhken, Schiefer- und Borgenfeldstraße entfallen.

Linie 528 Von Haspe kommend bis zur prov. Haltestelle „Stennesufer“ weiter über Boeler Ring bis zur Haltestelle Dortmunder Straße. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß. Die Haltestellen „Helfer Straße“ und „Boele Markt“ entfallen.

Linie 534 Von Hohenlimburg kommend bis „Stegerwaldstraße“ den normalen Linienweg, weiter über Pappelstraße – Hellweg bis zur provisorischen Endhaltestelle in Höhe Kabel Bf. Rückweg über Feldmühlen- und Pappelstraße nach Helfe-Mitte, von dort in den normaler Linienweg. Die Haltestellen Osthofstr., Helfer Strasse, Boele Markt., Boele Amtshaus, Hammerstein, Külpe- und Borgenfeldstr. entfallen.

Linie 536 Von Hohenlimburg bis Kabel Bahnhof den normalen Linienweg. Danach über Wandhofener Str.- Dortmunder Straße. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß. Die Haltestellen Borgenfeldstr., Külpestr., Hammerstein, Boele Amtshaus und Boele Markt. entfallen. Als Ersatz für die Haltestelle „Boele Markt“ wird die Haltestelle „Dortmunder Straße“ angefahren.

Linie 544 Die Haltestelle „Boele Markt“ entfällt. Die provs. Haltestelle Dortmunder Straße wird angefahren.

Linie 542 Von Hagen kommend bis zur provs. Haltestelle „Stennesufer“ den normalen Linienweg über Boeler Ring – Wandhofer Straße – Gußstahlweg bis zur provs. Haltestelle Kabel im Hellweg. Die Rückfahrt erfolgt über Wandhofer Straße – Dortmunder Straße – Boeler Ring bis zur Haltestelle Stennesufer weiter auf den normalen Linienweg. Die Haltestellen „Helfer Straße“ – „Boele Markt“ – „Boele Amtshaus“ – „Hammersteinstraße“ und „Borgenfeldstraße“ entfallen.

Linie 594 BVR Von Hagen Hbf. über Schwerter Straße – Dortmunder Straße – Wandhofener Straße bis zur Haltestelle „Kabel Bahnhof“. Weiter über normalen Linienweg. Die Haltestellen Boele Markt, Boele Amtshaus, Hammersteinstr., Külpestr., Borgenfeldstr. entfallen. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß.

Rosenmontag

Am Montag, 7. März 2011, findet wieder der traditionelle Rosenmontagszug der Hagener Karnevalsgesellschaften statt. Die Aufstellung des Festzuges erfolgt ab ca. 13 Uhr auf der Frankfurter- und Mühlenstraße. Aus diesem Grund wird die Frankfurter Straße von Oberhagen bis zum Bergischen Ring ab ca. 13 Uhr gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt werden die Busse der Linien SB 71, 510, 512, 516 und 519 in beiden Fahrtrichtungen über Volmestraße, Märkischen Ring und Rathausstraße umgeleitet. Die Haltestelle „Marktbrücke“ auf der Volmestraße wird in beiden Fahrtrichtungen von den Linien aus Richtung Eilpe angefahren. Ebenso die Haltestelle „Märkischer Ring“ in Richtung stadtauswärts. Desweiteren werden alle Haltestellen im Umleitungsverlauf bei Bedarf angefahren.

Der Festzug verläuft ab 14 Uhr über folgende Straßen:

  • Frankfurter Straße
  • Mittelstraße
  • Friedrich-Ebert-Platz
  • Körnerstraße
  • Karl-Marx-Straße
  • Elberfelder Straße
  • Bergstraße
  • Augustastraße
  • Bergischer Ring
  • Lange Straße

Die Auflösung des Zuges erfolgt im Bereich der Einmündung Lange Straße/ Bachstraße.

Alle genannten Straßen werden während der Zugdauer voll gesperrt und müssen von den Bussen der Hagener Straßenbahn AG umfahren werden. Die Sperrung der Badstraße (ab Kreisverkehr), Körnerstraße, Karl-Marx-Straße, Elberfelder Straße erfolgt ab ca. 12:30 Uhr.

Mit Sperrung der Körnerstraße werden alle Linien aus der Stadtmitte herausgenommen. Die zentralen Haltestellen „Sparkassen Karree / Stadtmitte“ werden als Ersatz beidseitig in die Badstraße in Veränderung der Haltestelle Emilienplatz und gegenüber verlegt.

Die Linie 520 fährt mit der Sperrung der Elberfelder-/ Bergstraße bis zur Schwenke und dreht dort. Mit dieser Sperrung werden auch die Busse der Linien 521 und 525 von der Haltestelle „Allgemeines Krankenhaus“ weiter über den Bergischen Ring, Märkischen Ring, Rathausstraße zur Haltestelle „Rathaus an der Volme“ geführt und von dort aus weiter zur provisorischen Haltestelle „Stadtmitte“ in der Badstraße; dort nehmen sie dann den normalen Linienweg wieder auf. Die Linie 521 fährt eine Umleitung über Badstraße, Märkischer Ring, Graf-von-Galen-Ring zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß.

Die Linie 527 fährt von der Haltestelle „Rathaus an der Volme“ über die Badstraße zur provisorischen Haltestelle „Stadtmitte“ über den Märkischen Ring, Zehlendorfer Straße, Eduard-Müller-Straße, Fleyer Straße zum Provisorium in der Badstraße, weiter zur Haltestelle Rathaus an der Volme in Fahrtrichtung Fuhrparkstraße auf den normalen Linienweg.

Die Linie 528 fährt die Haltestelle „Schwenke“ auf der Wehringhauser Straße an, weiter geht’s über Wehringhauser Straße, Rehstraße, Konrad-Adenauer-Ring auf den normalen Linienweg. Die Rückfahrt erfolgt sinngemäß.

Weitere Informationen erhalten die Hagener in den KundenCentern der Straßenbahn AG an der Körnerstraße und am Hauptbahnhof sowie im Internet: www.strassenbahn-hagen.de.