Crash mit Kehrmaschine

Hagen. Auf der Boeler Straße kam es Dienstag morgen, 18. September, zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einer Kehrmaschine.
Gegen 7.45 Uhr befuhr ein 27 Jahre alter Mann mit einer Kehrmaschine die Boeler Straße und wollte nach links in die Loxbaumstraße abbiegen. Nach seinen Angaben hielt ein Fahrzeug aus dem Gegenverkehr an, um ihm den Abbiegevorgang zu ermöglichen. Als er diesen Wagen passiert hatte, kam es zum Zusammenprall mit einem Opel, gesteuert von einem 50-jährigen Mann, der an dem stehenden Fahrzeug vorbeigefahren war, um seinerseits nach rechts in die Loxbaumstraße abzubiegen. Durch den Anstoß kippte die kleine Kehrmaschine auf die linke Seite und der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.
Aus dem Reinigungsfahrzeug liefen Hydraulikflüssigkeiten aus, die von einer Spezialfirma mit einem Thermoreiniger aufgenommen wurden.
Der Gesamtschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen liegt über 20.000 Euro, während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.