Hagen. Der Caritas-Fachdienst für Kindertagespflege hat elf neue Kindertagespflegepersonen ausgebildet. Nach 160 theoretischen Unterrichtsstunden, 40 Praktikumsstunden, einem Erste-Hilfe-Kurs am Kind und erfolgreich absolvierter Prüfung gemäß Kolloquium des Bundesverbandes für Kindertagespflege wurden nun die Zertifikate feierlich an die Absolventinnen übergeben.

Die Kindertagespflege ist ein wichtiger Baustein in der U3-Betreuung. Die Absolventinnen werden nun als selbstständige Tagesmütter im eigenen Haushalt Kinder betreuen oder als angestellte Tagespflegepersonen in einer der neu eingerichteten Großtagespflegestellen im Zweier-Team bis zu neun Kinder betreuen.

Bei Fragen zur Kinderbetreuung oder Interesse an der Tätigkeit in der Kindertagespflege informiert der Caritas-Fachdienst unter Tel. 4833190 oder im Internet unter www.caritas-hagen.de/kinderbetreuung.

 

 

Anzeige