Der „Iämpeströter 2014“ ist gekürt

Haspe. (ME) In Haspe sind die Würfel gefallen: Thomas Eckhoff, Hagener Berufsfeuerwehrmann, Schalke-Fan und weithin bekannter Gewerkschafter, wird „Iämpeströter 2014“. Das gaben jetzt die Verantwortlichen des Hasper Heimat- und Brauchtum-Vereins (HHBV) offiziell bekannt.

Der 45-Jährige wuchs an der Kölner Straße auf und besuchte in Westerbauer die Schule. Später dann war er nicht nur Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Haspe, sondern zehn Jahre lang auch auf der Wache West an der Enneper Straße stationiert, also im heutigen Dieter-Klöckner-Haus des HHBV.