DFB-Stützpunkt Hagen  nicht zu bezwingen

Hagen. Die Kreisauswahl des DFB-Stützpunktes Hagen war bei
einem Vergleichsturnier der U14-Teams nicht zu bezwingen. Trainer Marcel
Borggräfe, der von Hospitant Burkhard Freitag unterstützt wurde, war dann auch
mit der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden: „Die Jungs haben erstmalig
in dieser Konstellation zusammengespielt und ihre Sache dann auch gleich ganz
ordentlich gemacht.“ Der DFB-Stützpunkt Hagen gewann gegen die Stützpunkte
Arnsberg und Siegen jeweils mit 1:0, gegen Olpe 4:0 und erreichte gegen Eslohe
ein 1:1. Das reichte am Ende zum ersten Platz.
Zum Einsatz kamen: Paul Zölzer, Admir Kozar (beide Torhüter), Elias Marotzke,
Frederik Jacobi, Luca Ridder, Paul Knappmann, Joshua Fell, Duje Goles, Nils
Essmann, Anes Sabic, Jemal Ersöz, Julian Kulczynski (alle Jahrgang 2003) sowie
Philipp Freier und Mick Steffens (Jahrgang 2002).