Die Buchholz-Brüder spielen auf Hagens Weihnachtsmarkt – als „Acoustic Fun Orchestra“

Die Buchholz-Brüder sind wieder in Hagen und treten zur Jubiläumseröffnung des Weihnachtsmarkts in der Muschel im Volkspark auf. (Foto: „the brothers“)

Hagen. Nach längerer Abstinenz kommen „the brothers“ für einen Auftritt wieder in ihre Heimat. Was 1979 in Hagen mit kleineren Konzerten auf Stadtteilfesten und in Gemeindesälen begann, wurde eine Erfolgsgeschichte mit zahllosen Auftritten. Seit 1992 können die Gebrüder Buchholz von ihrer Musik leben und touren durch ganz Deutschland und viele weitere Länder.

Jetzt präsentieren sie als „Acoustic Fun Orchestra“ im Rahmen der Jubiläums­eröffnung des 50. Hagener Weihnachtsmarktes Songs aus ihrem „MusiComedy“-Programm. Am Freitag, 24. November, sind sie von 16.30 bis 19.30 Uhr in der Konzertmuschel im Volkspark in Aktion zu erleben. Die vier Musiker machen vor nichts Halt, drehen unverfroren die größten Hits durch die Mangel und wagen sich auf eine kurzweilige Reise durch die Höhen (und Tiefen) der Rockgeschichte.

Das neue Programm heißt „Trip to Mixico“ und hat es in sich: Da wird das Hotel California mal eben auf den Balkan verpflanzt, der Stairway To Heaven wird wie eine Rolltreppe entgegen der Laufrichtung gleich von einem ganzen Reisebus voller Rockstars erklommen, Lady Gaga meets Barbie Girl, AC/DC kommen im Mönchskostüm daherund Queen setzt dem Ganzen die Krone auf.

Aber auch ein paar eigene Titel ihrer bisher acht veröffentlichten CDs haben die Brüder im Gepäck und freuen sich auf ein Wiedersehen mit Freunden an dem Ort, an dem sie schon Anfang der 80er auf der Bühne standen.