Die Piraten sind los: Abenteuer und Ausflüge in Herdecke

Svenja Engel

Svenja Engel, Peter Niewrzol, Holger Steiner und Marcella Gralka (v.l.) vom Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit stellen das ASP-Programm und die Ausflüge in den Sommerferien vor den Paletten auf dem Platz am Kalkheck vor. (Foto: Stadt Herdecke)

Herdecke. In Kürze geht’s rund: Die Sommerferien stehen vor der Tür! Für das Team aus der offenen Herdecker Kinder- und Jugendarbeit heißt das „Budenzauber und Seeräuber-Geschichten“ auf dem Abenteuerspielplatz (ASP) und „jede Menge tolle Ausflüge in der zweiten Hälfte der Sommerferien“.
Marcella Gralka, Svenja Engel, Holger Steiner und Peter Niewrzol waren jetzt zur Ankündigung des Programms auf den Platz am Kalkheck gekommen, wo schon eine Vielzahl von Paletten gestapelt bereit liegen.
Seeräuberjagd und Actionprogramm
„Piraten“ ist das Motto des diesjährigen Abenteuerspielplatzes (kurz ASP) in Herdecke. Das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit freut sich auf eine Zeitreise, Spannung und lustige Seeräuber-Spiele. Der Startschuss fällt am Montag, 17. Juli. „Bald kommt der Bauwagen und wir bauen wie immer die Zelte und Holzhütten auf“, blickt Holger Steiner auf die weiteren Planungen. Auf dem ASP können die Budenbauer dann drei Wochen lang montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr zum Werkzeug greifen und Gebilde aus Palettenholz und Schutzfolie zu einer Budenstadt heranwachsen lassen und der Seeräuber-Fantasie dabei freien Lauf lassen.
Betreuerinnen und Betreuer stehen den Nachwuchs-Piraten mit Rat, Tat und Werkzeugkoffer zur Seite.
Sportlich und kreativ
Außerdem wird jeden Tag ein leckeres, warmes Essen in der ASP-Küche gezaubert. Wie immer sorgen wieder zahlreiche sportliche und kreative Angebote für Abwechslung. Die Ergebnisse aus Budenbau und AGs wie Theater und Tanz werden dann traditionell zur Elternparty beim Bergfest – in diesem Jahr am 27. Juli – präsentiert.
„Wir freuen uns besonders auf Duo Artistico“, berichtet Peter Niewrzol. Das Jonglage-Duo war bereits im vergangenen Jahr auf dem ASP zu Gast und wird wieder Kunststücke der Extraklasse präsentieren und den Kids in einem Workshop einige Tricks beibringen. Natürlich wird das Team die kleinen Piraten auf dem ASP bekanntlich mit einigen Überraschungen erfreuen. „Vor uns liegen wieder drei Wochen voller Spaß und Action!“, ist das Team motiviert.
Anmeldung erforderlich
Die Teilnahme am Abenteuerspielplatz ist kostenlos. Anmeldungen werden wie immer am ersten Tag des Spektakels, am 17. Juli ab 9 Uhr entgegengenommen. Für weitere Informationen ist das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit unter Tel. 02330/129964 montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 20 Uhr im Jugendcafé FachWerk erreichbar.
Tolle Ausflüge in zweiter Ferienhälfte
Auch in der zweiten Ferienhälfte hat das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit einiges zu bieten: Wie immer stehen viele Ferienfahrten an! So kommt keine Langeweile in den Ferien für Daheimgebliebene auf: „Wir haben ein tolles Programm mit spannenden Ausflügen und Aktionen für Jugendliche ab 13 Jahren zusammengestellt!“, freut sich Marcella Gralka.
Ab in den Heidepark
Los geht es mit dem beliebten Ausflug in den Heidepark Soltau in der Zeit von Montag, 7. bis Mittwoch, 9. August. Hier können die Kids stundenlang Achterbahn fahren, Shows ansehen oder einfach nur in der Holzhütte, in der auch übernachtet wird, entspannen. Die Abfahrt erfolgt am Montag, 7. August um 8 Uhr an der Bleichsteinhalle, die Rückkehr ist für 20 Uhr am Mittwoch, 9. August, geplant. Die Kosten für den Kurztrip betragen 85 Euro. (Achtung: Hier sind nur noch fünf Plätze frei, die Anmeldung erfolgte bereits am 1. Juni)
BVB-Führung
Für BVB-Fans ist die Führung durch das Dortmunder Stadion ein Pflichttermin: Am Montag, 14. August, können die Kids dann in Begleitung eines Guides den Spielerbereich, die Südtribüne und alles hinter den Kulissen kennenlernen. Die Kosten für die Teilnahme betragen 4 Euro. Ein Ticket für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht im Preis enthalten. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Traditionell veranstaltet das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit auch wieder einen Ausflug ins „Aquamagis“ nach Plettenberg. Hier können sich die Kids auf Badespaß der Extraklasse mit Looping-, Freier-Fall- und Stehrutsche, Wellenbad und vieles mehr freuen! Die Abfahrt erfolgt am Dienstag, 15. August, um 10 Uhr am Bleichstein, die Rückkehr ist für 18.30 Uhr an diesem Tag geplant. Die Kosten für den Ausflug betragen 15 Euro inklusive Eintritt und Bustransfer.
Indoor-Speed
Am Mittwoch, 16. August, geht es in die Indoor-Halle nach Wuppertal zum Kartfahren. Mit den Karts kann ein „Top Speed“ von 70 km/h erreicht werden. Abfahrt an der Bleichsteinhalle ist um 14.45 Uhr an diesem Tag, die Rückkehr ist für etwa 19 Uhr geplant. Die Kosten für diesen Ausflug betragen 15 Euro. Das Ausleihen von Helm und Sturmmaske kostet 2,50 Euro.
In der 3.000 Quadratmeter großen Halle des Superfly Air Sports in Dortmund können sich die Kids am Donnerstag, 17. August, in die Lüfte erheben. In dem riesigen Trampolin-Park ist Spaß garantiert! Los geht es um 9.45 Uhr an der Bleichsteinhalle, die Rückankunft ist für etwa 15.30 Uhr geplant. Die Kosten für die Teilnahme betragen 6 Euro. Ein Ticket für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht im Preis enthalten.
Ab zum Wasserski
Auf ins kühle Nass geht es am Freitag, 18. August. Um 13.30 Uhr geht es an der Bleichsteinhalle los nach Hamm zur Wasserski-Anlage. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: alle sind herzlich zu dem Ausflug eingeladen! Freundliche Mitarbeiter nehmen sich an diesem Tag ausreichend Zeit, das Wasserski-Fahren beizubringen. Im Anschluss folgt eine Stärkung mit leckeren Würstchen vom Grill. Die Rückkehr ist für 20.30 Uhr geplant, die Kosten für den Ausflug betragen insgesamt 15 Euro. Wichtig: Nur für Schwimmer! Handtuch, Badekleidung, Sonnencreme und gute Laune mitbringen!
Treffpunkt für alle Fahrten mit Bustransfer ist die Bleichsteinhalle in Herdecke, Hengsteyseestraße 26.
Jugendcafé „FachWerk“
Das Jugendcafé „FachWerk“, Bachplatz 3+5, hat in der letzten Ferienwoche von Montag, 21. August bis Freitag, 25. August, jeweils in der Zeit von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Neben Grillen oder Klettern dürfen dann natürlich Klassiker wie Dart, Kicker und Billard nicht fehlen.
Anmeldungen für die Ausflüge werden am Montag, 26. Juni, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Jugendcafé „FachWerk“ entgegengenommen.
Info-Flyer
Programminfos des Abenteuerspielplatzes gibt es auf der städtischen Homepage genau wie auch das gesamte Ferienprogramm im „Ferienfrosch 2017“.