Dinos hautnah in der Stadthalle

Hagen. (Red.) Sie sorgen ab 14. August 2013 für Aufregung auf dem Parkplatz der Hagener Stadthalle: Der gefährliche Tyrannus Saurus Rex, der räuberische Velociraptor, der gewaltige Brachiosaurus und weitere ausgestorbene Giganten werden in der mobilen Erlebnis-Ausstellung „Dinosaurier im Reich der Urzeit“ wieder zum Leben erweckt. Die originalgetreu rekonstruierten Modelle in Originalgröße – bis zu acht Metern hoch und 26 Metern lang – können sich sogar bewegen und Geräusche machen.

Auf einer Ausstellungsfläche von 5.000 Quadratmetern unter freiem Himmel bgegnet man über 50 verschiedenen Dinos, die bis vor rund 250 Millionen Jahren auf der Welt gelebt haben. Dazu erfahren Besucher alles Wissenswerte über die Giganten und die Geschichte ihrer Entdeckung. Schaukästen zeigen die Urzeit-Tiere in Kulissen, die ihrer damaligen natürlichen Umgebung nachempfunden sind.

Im Ausgrabungscamp werden die Besucher selber zu Dinoforschern. Auf einer Ausgrabungsplatte kann man nach Fossilien suchen und anschließend die Forschungsstation erkunden: Was kann man aus Fußspuren lesen? Wie lässt sich die Größe eines Dinosauriers aus einem Stück Knochen errechnen? Und was sagen sie uns über seine Lebensweise?

Im Dino-Kindergarten gibt es Mini-Dinos zum Klettern und Streicheln sowie einen Dinosaurier-Kopf, in dem man sich fotografieren kann. Im Dino-Café warten Snacks und Getränke – und im Kino-Mobil ein Film über das Leben der Giganten.

Der wochenkurier verlost 5 x 2 Freikarten für die Dino-Ausstellung.

Einfach am Donnerstag, 1. August 2013, zwischen 14 und 14.05 Uhr die „wk-Glücks-Telefonnummer“ 02331 / 184-478 anwählen. Die ersten fünf Anrufer, die durchkommen, haben je zwei Karten gewonnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zudem sind Tickets an der Tageskasse erhältlich. Die Ausstellung ist vom 14. bis 18. August, täglich von 11 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Stadthalle geöffnet.