Diskussionsrunde über Rassismus

Hagen. Zu einem Vortrag unter dem Titel „Rassismus in
Deutschland – war da was?“ mit anschließender Diskussion lädt der
Integrationsrat Hagen am Donnerstag, 3. November 2016, um 17 Uhr in das
Trauzimmer im Rathaus an der Volme, Rathausstraße 13, ein.
In den vergangenen Monaten wurden die gesellschaftlichen Diskussionen um die
Themen Flucht, Migration und Integration zunehmend polarisiert geführt und haben
einen teilweise unverhohlenen Rassismus deutlich werden lassen. Nicht nur
Vertreter von Pegida und AfD, auch Politiker und Medien, Arbeitskollegen,
Freunde oder Familienangehörige aus der gesellschaftlichen Mitte argumentieren
zunehmend rassistisch – vor allem gegenüber Menschen muslimischen Glaubens – und
plädieren für eine weitgehende Abschottungspolitik Deutschlands und Europas. Was
aber ist genau Rassismus, wie zeigt er sich im Herbst 2016 und was können wir
dagegen tun – am Arbeitsplatz, im Familien- und Freundeskreis, in der
Bildungsarbeit und in der Schule? Diesen Fragen gehen Redner Mehmet Güneysu,
Vorstandsmitglied des Landesintegrationsrats, und andere Experten zu dem Thema
an diesem Abend nach.
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte sowie an die interessierte
Öffentlichkeit ab 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.