Dortmunder ohne Licht und Führerschein in Hagen unterwegs

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. (ots) Am Samstag, 17. Februar, fiel um etwa 22 Uhr einer Polizeistreife ein PKW auf, der ohne Abblendlicht die Humboldstraße befuhr. Außerdem fuhr der Fahrzeugführer in der Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung.

Bei der Überprüfung des 18-jährigen Dortmunders wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Zur Zeit sei er in einer Fahrschule. Anlass des Aufenthalts in Hagen war ein geplanter Diskothekenbesuch. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eigeleitet.