Drei Männer an körperlicher Auseinandersetzung beteiligt – Hergang unklar

Hagen. Am Sonntag erhielt die Polizei gegen 00.20 Uhr einen Einsatz wegen einer Körperverletzung auf der Altenhagener Straße. Hier zeigte ein 31-jähriger Mann an, er sei von einer anderen Person in den Unterleib getreten worden. Der 31-Jährige war erheblich alkoholisiert und nicht in der Lage, weitere Angaben zur Sache zu machen. Er führte einen Schlagstock mit sich. Während der Anzeigenaufnahme zeigte ein 51-jähriger Hagener in der Straße Am Hauptbahnhof an, er sei auf der Eckeseyer Straße mit einem anderen Mann in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt gewesen. Auch der 51-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss und brachte eine weitere Person ins Spiel, die mit einem Messer gedroht haben soll. In diesen Streit hinein soll dann der 31-Jährige geraten sein.
Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt, wer Angaben zu der Auseinandersetzung machen kann. Hinweise bitte an die Rufnummer 02331/986-2066.