Einschreibphase an der Fernuni beginnt

Hagen. Die nächste Einschreibphase an der Fernuniversität läuft vom 1. Juni bis 31. Juli. In diesem Zeitraum nimmt das Regionalzentrum Hagen Zulassungsanträge für das Wintersemester 2017/18 entgegen. Studienstart selbst ist im Oktober. Parallel zur Einschreibung läuft auch die Rückmeldefrist für das Wintersemester.

Für das Studienangebot sorgen vier Fakultäten: Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaft sowie die rechtswissenschaftliche Fakultät. Die über 20 praxisorientierten Studiengänge schließen mit den Titeln Bachelor oder Master ab. Darüber hinaus gibt es vielfältige Weiterbildungskurse. Neu im Studienangebot wird der Master-Studiengang „Geschichte Europas. Epochen, Umbrüche, Verflechtungen“ sein. Die Basis für das räumlich und zeitlich flexible Studium bildet das Blended-Learning-System: Nach wie vor versendet die Fernuniversität ihre bewährten Studienbriefe, dazu kommen digitale Medien, Online-Seminare, virtuelle Vorlesungen und weitere multimediale Lehr- und Lernwerkzeuge.
Neben der Online-Kommunikation spielt die persönliche Beratung und Betreuung eine wichtige Rolle: Die Regional- und Studienzentren im In- und Ausland fungieren als Kontaktstelle zwischen der Hochschule und den Studierenden.
Das Regionalzentrum Hagen erreichen Interessierte montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr an der Universitätsstraße 11, 58097 Hagen. Weitere Informationen gibt es unter www.fernuni-hagen.de.