Eintracht heute im Einsatz

Handball-Testspiel: HSG Nordhorn-Lingen – VfL Eintracht Hagen (19.30 Uhr)

Im vorletzten Testspiel der Saisonvorbereitung tritt Handball-Drittligist VfL Eintracht Hagen am heutigen Dienstag beim Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen an. „Das ist für mich ein wichtiger Test. Es geht gegen einen starken Gegner, zu dem wir auch eine längere Fahrt absolvieren müssen, das hat bereits Liga-Flair“, berichtet Trainer Lars Hepp, dem bis auf Thomas Rink, der nach seiner Knöchelverletzung doch noch nicht im Spielbetrieb eingesetzt werden kann, alle Akteure zur Verfügung stehen. Für Hepp ist das Spiel in doppelter Hinsicht wichtig: „Meine Mannschaft hatte in der vergangenen Woche einen kleinen Durchhänger, der zu diesem Zeitpunkt der Saisonvorbereitung aber normal ist. Da ist uns etwas der Sprit ausgegangen. Dennoch hat sie den Charaktertest bestanden und sich sowohl in den Einheiten als auch bei dem Turnier beim Longericher SC durchgebissen“, ergänzte der Trainer.

Spiel zur Saisoneröffnung gegen Skive FH auf Freitag (20 Uhr) vorverlegt

Zur Saisoneröffnung treten die Drittliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen gegen den dänischen Erstliga-Absteiger Skive FH an, auf dessen Einladung die Grün-Gelben ein Trainingslager in Dänemark absolvierten, und die nun im Gegenzug in Deutschland gastieren. Ursprünglich war die Begegnung für Samstag, 15 Uhr, geplant. Doch nach Rücksprache mit der hiesigen Polizei, die den VfL über ein Fußballspiel mit potenziellen Problemfans in Kenntnis gesetzt hatte, und wegen der ebenfalls am Samstag stattfindenden Radsportveranstaltung rund um die Enervie Arena, entschieden sich die Offiziellen des Vereins nach Rücksprache mit den Gästen dazu, die Partie auf Freitag, 20 Uhr, zu verlegen. Wegen der Vorbereitungen der Radsportveranstaltung erfolgt der Zutritt zu dem Handballspiel über den Seiteneingang, der Eintritt beträgt 5 Euro.