Erster Platz für Kabel

(Foto: TSV Kabel)

(Foto: TSV Kabel)

Hagen. Einen Tag zum Vergessen erlebte die Mannschaft des TSV Kabel I im Mai beim zweiten Gauliga-Wettkampf. Am Ende blieben vier, wie sich später zum Glück herausstellte, nur leicht verletzte Mädchen und Platz 2 hinter der Mannschaft des TV Berchum.
Im Gesamtklassement blieb Kabel jedoch vorne. Beim letzten Wettkampf lief es besser: „Mit soliden Leistungen am Schwebebalken, herausragenden Übungen am Boden, am Sprungtisch und Stufenbarren verteidigten die Mädels den ersten Platz und können nun im Oktober zum wiederholten Male am Relegationswettkampf zum Aufstieg in die Landesliga II teilnehmen“, freut sich Trainerin Anna Brauckmann.
Zudem sicherte sich Larissa Raab den Gesamtsieg am Stufenbarren. Die junge Mannschaft des TSV Kabel II indes belegte den siebten Platz und muss um den Verbleib in der Gauliga II kämpfen.