Extrabreiter Heimatabend: wk verlost Tickets

Mal wieder in der Heimat auf der Bühne: Extrabreit. Die Fans dürfen sich am 16. Dezember auf einen ganz besonderen „Heimatabend“ freuen - der wochenkurier verlost Tickets und brandneue CDs. (Foto: Veranstalter)

Hagen. (Red./ME) Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die glorreiche Vorweihnachtszeit lockt zu einem besonderen Konzertereignis – am Freitag, 16. Dezember 2011, 20 Uhr, wird ein besonderes Kläppchen im Adventskalender geöffnet: im Rahmen ihrer ,Weihnachts-Blitz-Tournee’ spielen die Jungs von Extrabreit auf vielfachen Wunsch mal wieder in der Heimat – genauer: in der Stadthalle Hagen! „Natürlich werden wir es uns wie immer nicht nehmen lassen, ein paar Überraschungen zu servieren,“ frohlocken Schlagzeuger Rolf Möller und Sänger Kai Havaii.

„Heimatabend“

So wollen die „Breiten“ einige Nummern „unplugged“ darbieten, und auch auf ein „bisschen gut gemixte Electronic“ dürfen sich die Fans freuen. Durch das Programm dieses garantiert erlebenswerten Extrabreit-„Heimatabends“ führt im Übrigen Lokal-Matador Friedel Hiersenkötter. Als Vorgruppe fördert Extrabreit „Nachwuchs aus Hagen“: Mayo-3. Diese Band hat schon beim diesjährigen Seegeflüster ein tolles Konzert hingelegt. Zudem wird wahrscheinlich noch ein weiteres „Hagener Urgestein“ auf der Bühne stehen: Extrabreit-Gründungsmitglied Horst-Werner Wiegand will zur Klampfe greifen.

Längst sind die „Breiten“ ein Stück Volksgut geworden. Und die sogenannte ,Weihnachts-Blitz-Tournee’, zu der sie alljährlich ausrücken, wird von den zahllosen Fans inbrünstig erwartet. 33 Jahre haben Havaii, Möller & Co. auf dem „musikalischen Kerbholz“. Oft totgesagt und trotzdem, wie ein Stehaufmännchen, immer dann für eine Überraschung gut, wenn man schon gar nicht mehr mit ihnen rechnet.

Zwölf reguläre Studioalben, zahlreiche „Best-of-CDs“, einige grandiose Livemitschnitte, ferner Gold und Platin pflastern ihren langen, unermüdlichen Rock’n’Roll-Weg, zuletzt noch auf DVD und CD mit dem Hagener Philharmonischen Orchester in der heimischen Stadthalle.

Verlosung

Neben ihren großen Hits servieren sie den Fans heuer ein noch neues Gericht auf die Festtafel: Die rechtzeitig zur Tour erscheinende Single ,Ewigkeit’. Ein passender Titel für die oft als ,unkaputtbar’ bezeichneten Breiten.

Vier neue Stücke wurden auf der neuen CD verewigt. Der wochenkurier hat – schließlich ist bald Weihnachten! – drei Exemplare ergattert und verlost sie jeweils zusammen mit zwei Eintrittskarten für das Konzert am 16. Dezember in der Stadthalle.

In den Genuss der Tickets und der CD kann man ganz leicht gelangen:

Einfach am kommenden Freitag, 9. Dezember 2011, um 13 Uhr die wochenkurier-Glücksrufnummer 0 23 31 / 18 44 78 anwählen.

Die ersten drei Anrufer, die auf unserer Leitung „durchkommen“ und uns den Namen des Extrabreit-Sängers nennen, dürfen sich über ihren vorweihnachtlichen Gewinn freuen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Demjenigen, der kein Glück hat, sei gesagt: Karten gibt es zum Preis von 19,50 Euro (Stehplätze) an allen bekannten Stadthallen-Vorverkaufsstellen, so auch im wochenkurier-Reisebüro, Frankfurter Straße 90.