Fahrzeugdiebe in Vorhalle in die Flucht geschlagen

Hagen. (ots) In der Nacht zu Dienstag, 9. Januar, bemerkte ein Anwohner in Vorhalle, dass sich Unbekannte an einem Auto zu schaffen machten.

Gegen 3.10 Uhr wurde der 28-Jährige wach, weil in der Nöhstraße wiederholt ein Anlasser eines Motors durchdrehte, ohne dass dieser ansprang. Als er daraufhin aus dem Fenster schaute, sah er zwei Männer am VW seines Vaters, einer stand an der geöffneten Motorhaube, der andere an der offenen Fahrertür.

Als die Fahrzeugdiebe auf ihn aufmerksam wurden, liefen sie in Richtung Weststraße davon und der Zeuge konnte noch beobachten, dass sie zu einer dritten Person in einen Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen einstiegen und in die Weststraße in Fahrtrichtung Wetter davonfuhren.

Eine erste Fahndung der alarmierten Polizei verlief ohne Erfolg, die eingesetzten Polizisten nahmen eine Anzeige auf und sicherten Spuren. Hinweise im Zusammenhang mit dem versuchten Fahrzeugdiebstahl bitte an die 02331 / 986-2066.