Falschparkerin angegriffen

Hagen. Eine 53-jährige Frau parkte am Sonntag ihr Auto auf einem Gehweg in der Berliner Straße ab. Nachdem sie kurz eingekauft hatte, kehrte sie um 14.05 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurück. Hier sprachen sie zwei Männer an und wiesen die 53-Jährige darauf hin, dass sie falsch parke. Die Autofahrerin räumte das ein und fügte erklärend hinzu, dass sie nur kurz eingekauft habe.

Plötzlich schlugen die Männer auf ihr Fahrzeug ein. Die Frau forderte sie auf, damit aufzuhören. Daraufhin versuchten die Verdächtigen, sie aus dem Auto zu ziehen und beleidigten sie. Die Fahrerin zog sich hierbei eine leichte Verletzung an der Schulter zu.

Nachdem ein Zeuge dazwischen ging, entfernten sich die beiden Männer.

Die Verdächtigen können nur sehr vage beschrieben werden: Ein Mann war mit einem grünen T-Shirt, der andere mit einem blauen Polohemd bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331 / 986-2066 zu melden.