Fechten: Landesmeisterschaften in Hagen

Hagen. (th) Die Landesmeisterschaften im Fechten finden am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Februar 2015, in Hagen statt. In der Karl-Adam-Halle, Vossacker 23, duellieren sich ab 9 Uhr rund 200 Fechter mit Degen, Säbel und Florett um die Titel der Landesmeister. Damit ist es die größte Fecht-Landesmeisterschaft, die jemals stattgefunden hat. Auch aus Hagen gehen ungefähr 30 Teilnehmer an den Start.

Parallel findet im Zuge der Ruhr-Games, die im Juni rund um Essen ausgerichtet werden, ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Mitmachaktionen statt. Am Samstag besteht die Möglichkeit, in der benachbarten Turnhalle der Ganztagshauptschule Vorhalle die Trendsportart „Bubble Football“ auszuprobieren. Hierbei treten Mannschaften mit jeweils fünf Spielern umhüllt von großen, durchsichtigen, aufblasbaren Bällen, gegeneinander im Fußball an – die Gegner dabei wegzustoßen, ist ausdrücklich erlaubt. Teams können sich auf der speziell für diesen Zweck eingerichteten Facebook-Seite oder direkt beim Stadtsportbund noch bis Freitag anmelden. Am Sonntag werden kostenlose Fechtworkshops für Anfänger angeboten.