Felgendiebstahl an Audi auf der Weststraße

Hagen.  Ein Hagener staunte am vergangenen Sonntag, 14. Oktober nicht schlecht, als er 6.30 Uhr die Weststraße entlang ging. Dort sah er im Bereich der Unterführung zur Autobahn 1 einen Audi. Dieser stand am Fahrbahnrand aufgebockt auf Kanthölzern. Alle vier Räder waren demontiert und augenscheinlich entwendet. Die hinzugerufenen Polizisten suchten nach Spuren am Auto und im näheren Umfeld. Wann genau die Täter zuschlugen, ließ sich bisher nicht feststellen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Diebstahl in der Nacht von Samstag auf Sonntag stattfand. Der Schaden wird auf zirka 4.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331 / 986 2066 entgegen.

 

Audi
Audi

Hagen (ots) – Am Sonntag, 14.10.2018, ging ein Hagener gegen 06:30 Uhr die Weststraße entlang. Dort sah er im Bereich der Unterführung zur Autobahn 1 einen Audi. Dieser stand am Fahrbahnrand aufgebockt auf Kanthölzern. Alle vier Räder waren demontiert und augenscheinlich entwendet. Die hinzugerufenen Polizisten suchten nach Spuren am Auto und im näheren Umfeld. Wann genau die Täter zuschlugen, ließ sich bisher nicht feststellen. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Diebstahl in der Nacht von Samstag auf Sonntag stattfand. Der Schaden wird auf zirka 4.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4088309