Festnahme nach Straßenraub

Hagen. Am Samstagnachmittag kam es im Funcke-Park zu Streitigkeiten zwischen einem 17-jährigen Zuwanderer und einem 46-jährigen Deutschen. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 17-Jährige im Funcke-Park ein Handy (Iphone) deponiert, welches er dem 46-Jährigen verkaufen wollte. Bei dem Verkauf kam es zwischen den beiden männlichen Personen zu Streitigkeiten, in deren Verlauf der 17-Jährige versuchte das Geld des Käufers an sich zu bringen. Als dieses misslang, zog der 17-Jährige ein Messer und fügte dem 46-Jährigen mehrere leichte Schnittverletzungen zu. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Innenstadt .

Auf Grund der Beschreibung eines Zeugen konnte der Täter in der Grabenstraße gestellt und festgenommen werden. Der Täter wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt; die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter 02331 – 986 – 2066 bei der Polizei Hagen