Fichte-Kunstrasen erneuert

Hagen. Mit leicht einmonatiger Verspätung eröffnet am
Sonntag, 23. Oktober 2016, der TSV Fichte Hagen 1863 seinen runderneuerten
Kunstrasenplatz an der Wörthstraße in Eilpe.
Wesentlicher Grund für die Verzögerung war die dann doch unumgängliche
Erneuerung der elastischen Tragschicht, was neben dem Zeitverzug auch mit über
100.000 Euro Mehraufwand durchschlug. So ist man in Eilpe aber mehr als froh,
dass die alte Tragschicht der Vergangenheit anhört.
Vorsitzender Reinhard Flormann: „Wenn man die neu aufgetragene, spiegelglatte
elastische Tragschicht heutiger Bauart gesehen hat, dann weiß man, dass wir
jetzt hier auf gutem und solidem Grund gebaut haben.“
Mit zwei Meisterschaftsspielen der Damen um 11 Uhr und der zweiten Herren um
13 Uhr geht es los. Dann werden gegen 14.45 Uhr die Reden gehalten, bevor
Oberbürgermeister Erik O. Schulz gegen 15 Uhr den Anstoß zum Meisterschaftsspiel
der ersten Mannschaft gegen Al Seddig Hagen ausführt. Der Eintritt ist frei.