Fotokalender der Sparkasse Hagen/Herdecke: Kamera gezückt und mitgemacht

Blühender Magnolienpark im Stadtpark: Die Sparkasse Hagen/Herdecke sucht für ihren Wandkalender 2018 jahreszeitliche Motive. (Foto: Sparkasse Hagen/Herdecke)

Blühender Magnolienpark im Stadtpark: Die Sparkasse Hagen/Herdecke sucht für ihren Wandkalender 2018 jahreszeitliche Motive. (Foto: Sparkasse Hagen/Herdecke)

Hagen. (AnS) Ein blühender Magnolienbaum im Frühling, die Volme im Sommersonnenlicht, das Rathaus im Schneegestöber oder der Sternenhimmel über Herdecke: Vielfältige Ansichten von der Volmestadt und der Ruhrstadt sucht die Sparkasse Hagen/Herdecke für den Kalender des kommenden Jahres.

Dabei ist das Geldinstitut Wiederholungstäter: Jedes Jahr stellt die heimische Sparkasse ihren Kunden einen individuell gestalteten Wandkalender zur Verfügung. Neu dabei ist, das der Kalender 2018 erstmals mit Motiven bebildert werden soll, die von Hagener und Herdecker Bürgern aufgenommen wurden.
Hobbyfotografen also aufgepasst, Kamera gezückt oder im Archiv nachgeschaut: 12 jahreszeitlich passende Aufnahmen werden gesucht. Dabei sind dem „fotografischen Auge“ kaum Grenzen gesetzt: Ob Stadtaufnahme, Landschaftsmotiv oder auch ein Detail aus einer besonderen Perspektive oder Spiegelungen – nur die Stadt an sich sollte erkennbar sein und kein Mensch abgelichtet werden.
Das Bild sollte im Hochformat aufgenommen sein (20 cm breit, 30 cm hoch) und 300 DPI bis 25 MB groß sein. Mitmachen lohnt sich: Eine Jury wählt die Siegerbilder aus, zu gewinnen gibt es diverse Sachpreise und Gutscheine.
Wer am Sparkassen-Kalenderwettbewerb teilnehmen möchte, schickt sein Foto bis zum 30. Juni 2017 an die E-Mail-Adresse kalender@skhahe.de. Genaue Teilnahmebedingungen sind auf www.sparkasse-hagen.de/teilnahmebedingungen nachzulesen.