Freundlicher Helfer entpuppt sich als Taschendieb

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Eine 77-jährige Seniorin aus Altenhagen wurde am Mittwochabend, 5. Dezember, um 16.30 Uhr Opfer eines Taschendiebstahls.
Als sie nach einem Einkauf ihre Wohnung in der Brüderstraße betreten wollte, half ihr ein junger Mann, angesichts der Dunkelheit ihre Haustüre aufzuschließen. Der Mann leuchtete das Schloss mit einer Taschenlampe an, so dass es der Frau leicht fiel, ihre Tür zu öffnen. Im Hausflur stellte die alte Dame fest, dass der Mann nicht mehr da war. Ebenfalls fehlte die Brieftasche, die sie zuvor in einer Umhängetasche aufbewahrte, die über ihrem Rollator hing.
Die Kriminalpolizei ist auf Mithilfe angewiesen und fragt, wer zu der in Frage kommenden Zeit einen 18 bis 20 Jahre alten Mann gesehen hat, der 160 bis 165 cm groß war und schwarze, mittellange und leicht gelockte Haare aufwies. Der Täter hatte Hose und Weste in dunkler Farbe an und war schlank.
Hinweise werden unter Tel. 02331 / 986-2066 entgegen genommen.