Hagen. Großer Andrang herrschte am Wochenende bei der Chinesischen Neujahrsfeier im Hagener „Kaisergarten“. Ein buntes Programm mit traditionellem Löwentanz, Shaolin Kung Fu sowie einem großen Feuerwerk und natürlich jeder Menge kulinarischer Genüsse sorgte für beste Stimmung bei den Gästen, die das Restaurant im Stadtgarten stürmten.

Am zweiten Neumond nach der Sommersonnenwende – in diesem Jahr war das der 16. Februar – beginnt gemäß Chinesischem Mondkalender das neue Jahr. Es ist einer der wichtigsten Feiertage für viele Asiaten, den „Kaisergarten“-Chef Jin Huang zu einem eindrucks- und geschmackvollen Erlebnis für seine Gäste gemacht hat.