Führerscheine entzogen

Hagen. Die Hagener Polizei beschlagnahmte die Führerscheine
zweier Männer am vergangenen Sonntag, 16. Oktober 2016. Gegen 15 Uhr bemerkten
zwei Polizisten, dass auf der Körnerstraße zwei Motorradfahrer unangemessen
beschleunigten. Die lauten Motorengeräusche waren deutlich zu hören.
Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die Männer (24 und 40
Jahre) leistungsstarke Krafträder fuhren (184 und 174 PS). Die Beamten
ermittelten aufgrund der Umstände eine Gefährdung des Straßenverkehrs und
beschlagnahmten die Führerscheine beider Männer.