Fußgänger angefahren – Verursacher flüchtet

Herdecke. Ein 59-jähriger Herdecker wollte am Sonntag, gegen 10.30 Uhr, zu Fuß die Mühlenstraße überqueren. Er ging aus Richtung eines Supermarktes in Richtung Hauptstraße und nutzte hierfür den vorhandenen Zebrastreifen. Als er sich auf der Fahrbahn befand, wurde er von einem dunkel-bronzenen PKW erfasst, der in Richtung Ruhrstraße unterwegs war. Der 59-Jährige konnte durch einen Sprung zurück Schlimmeres verhindern, wurde jedoch von dem Auto an seinem Arm getroffen.
Der PKW fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Anwesende Zeugen notierten sich das Kennzeichen. Ermittlungen zu dem Fahrzeug und dem Fahrer dauern an.